Der Komet und wir …

Liebe Freunde der Theaterei,

in Jura Soyfers grandiosem Stück „Der Weltuntergang oder Die Welt steht auf kein‘ Fall mehr lang …“ ist die Erde aus dem Takt geraten, trudelt auf eigensinnigen Bahnen durchs All und ärgert damit ihre Planeten-Kollegen. Schuld daran sind die Menschen. Darum beschließen die verärgerten Planeten, einen Kometen los zu schicken, der die arme Erde von der Menschenplage befreien soll. Wie gehen die Menschen damit um?

„Dieser geniale junge Mann“

Unser neues Stück von Jura Soyfer ist eine grandiose Spiegelung aktueller Krisen und Extremismus-Zuspitzungen. Walter Frei spielt das für 29 Rollen angelegte Werk als Solo-Abend. Unser Mann für Literaturperlen und -entdeckungen sagt folgendes über Soyfers „Weltuntergang“:

„Ich liebe das kabarettistische Panoptikum, das Jura Soyfer uns  vorführt. Ich freue mich über diese Karikaturen, die nur aus Liebe und Sorge entstehen können, mich erschreckt die Schwärze, die hinter diesem Stück steht, mir tut der Optimismus gut, der trotzdem zu spüren ist. Ich finde den furiosen Appell diese Stücks zum Umdenken leider immer noch notwendig. Und noch etwas Sentimentalität: Das Stück kam im gleichen Jahr auf die Welt wie ich, mir ist, als habe Soyfer zu meiner Geburt schon die Lebenserfahrungen aufgeschrieben, die ich ja erst noch machen musste, die dieser geniale junge Mann aber schon gemacht hatte und ich sehe in Soyfers Leben ein europäisches Schicksal des 20. Jahrhunderts, wie es paradigmatischer nicht sein könnte. Und ich möchte, dass er nicht ganz vergessen wird. Und: Es ist ein herzergreifendes Vergnügen, sich mit seinem „Weltuntergang“ zu beschäftigen.“

Weitere Aufführungen an jedem Wochenende im November 2017. Hier geht es zum Spielplan inklusive Kartenreservierung!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s