Dichter und ihre Muse(n): Kafka

Franz Kafka und seine Musen.

Am 22. 10. 2017 um 17 Uhr.
Mit Walter Frei

Die Theaterei wurde 1986 explizit als „literarisches“ Theater gegründet. Und so gehört es aktuell und auch künftig zum Profil unseres Theaters, auch der Literatur und ihren Akteuren eine Bühne zu bieten. Über die Jahre hat niemand das so gut vermocht wie Walter Frei, dessen fabelhafte Reihe „Dichter und ihre Muse(n)“ viel Stoff für dramatische Verwicklungen offenbart. Und weil das Verhältnis zu einer „Muse“ oft ein sexuelles oder doch erotisches ist, kann es im einfachsten Fall pikant und amüsant, im schlimmsten Fall tragisch und zerstörerisch sein. Dies gilt auch für Franz Kafka ( 1883-1924) und Felice Bauer (1887-1960), Julie Wohryzek (1891 – 1944), Milena Jesenská (1896-1944) und Dora Diamant (1898-1952). Das große Werk eines großen Autors – aber auch undenkbar ohne die Frauen (Musen) in seinem Leben.

Sonntag, 22. Okt. 2017, 17 Uhr

>> Reservierung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s