Prosit Neujahr … in der Theaterei!

Liebe Freunde der Theaterei,

die „Liebeswurzel Mandragola“ zu schreiben war ein großes Vergnügen. Noch mehr war es die Aufführung mit Schauspielern, die sich sehr mit Herzblut in ihre Rollen begaben – und sichtbar Vergnügen an ihren Rollen hatten. Dafür, wie ich meine, gab es Presse- Kritiken, die eigentlich Lobeshymnen waren. So ist es mir nun eine besondere Freude, dass es wieder auf die Bühne kommt. Ich habe das Stück für die Silvestervorstellungen überarbeitet, so dass nun wahrlich Wellen des Humors über die Bühne fliegen – und der Zuschauer sich mit leichtem und lachendem Herz ins neue Jahr hinein bewegt.

Vor allem erfreut (nicht nur) mich an diesem sehr frischen Lustspiel nach Machiavelli, dass es von der Klugheit der Frauen handelt. Normalerweise haben in solchen Stücken die Frauen immer den unfeinen Part der „Dummchen“, auf deren Kosten man lacht. Hier ist das nicht so. Die Frauen sind in diesem Stück das, was sie in Wirklichkeit sind – das wesentlich klügere Geschlecht. Eine Aussage die Männer nicht gern hören – aber sie ist trotzdem wahr.
Wie heißt es doch so schön: Eine kluge Frau hat tausend geborene Feinde: alle dummen Männer.

Feiern Sie ins neue Jahr bei uns. Stoßen Sie mit uns an, lachen Sie herzlich und genießen Sie die Wärme und den Kitzel für Geist und Seele, wie ihn nur das Theater bieten kann!

Karten gibt es HIER zu reservieren!

 

Es grüßt Sie herzlich
Ihr
Theaterei-Prinzipal Wolfgang Schukraft

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s