Positive Halbzeitbilanz!

Liebe Freunde der Theaterei,

ich bin wirklich überwältigt. Jetzt, kurz vor Halbzeit des 12. Festivals Baden-Württembergischer Privattheater, kann ich Ihnen von einem großen Erfolg der Theatertage berichten. Meine Erwartungen sind noch deutlich übertroffen worden. Alle bisherigen Aufführungen stießen beim Publikum auf großes Interesse. Nicht wenige Besucher haben nach der ersten Vorstellung gleich noch vier oder fünf weitere gebucht – so angetan waren sie von dem, was ihnen von den teilnehmenden Theatern geboten worden ist. Ich bin auch sehr zuversichtlich, dass die zweite Hälfte unseres Festivals ebenso erfolgreich verlaufen wird, denn bis zum Sonntag, 27. November, stehen noch wunderbare Stücke auf dem Programm.

Und es ist ganz sicher auch das eine oder andere dabei, das genau Ihren Geschmack trifft. Ich möchte Sie aber auch heute schon auf die Abschlussveranstaltung am Sonntag, 27. November, 21 Uhr, in der Theaterei hinweisen.

Unter dem Titel „Was bleibt?“ werden zwei Theaterleiter-Kollegen, eine Schauspielerin und ein Zuschauer zusammen mit mir versuchen, ein Resümee der Privattheater-Tage zu ziehen. Auch Sie sind natürlich herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen und Ihre Eindrücke vom Festival zu äußern.

Nun wünsche ich Ihnen und uns noch eine tolle zweite Halbzeit unserer Privattheater-Tage! Seien Sie in diesem Sinne freundlich gegrüßt von ihrem
Wolfgang Schukraft, Theaterei-Prinzipal

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s